Bally Wulff: Magic Djinn als spannendes neues Spielkonzept

Videoslots

Nachdem für den Berliner Spieleentwickler Bally Wulff mit 2020 eher ein ungemütliches Jahr zu Ende ging, blieb es auch Anfang 2021 ruhig um das Traditionsunternehmen. Bis jetzt. Jüngst nämlich meldete sich der Entwickler zurück. In einer Mitteilung gaben die Berliner an, „die anhaltende Zwangspause genutzt“ zu haben und nun mit einer wahren „Neuheiten-Offensive“ loslegen zu wollen. Wann genau der Re-Start im stationären Bereich möglich sein wird, ist noch offen. Sicher scheint aber: Bally Wulff ist für den Moment der Wiedereröffnungen gut gewappnet. Für besondere Begeisterung bei den Spielern soll dabei das neue Spielekonzept „Magic Djinn“ sorgen.

Bally Wulff: Neuer Zuwachs für das TR5-Portfolio

Obwohl die Spielhallen in Deutschland noch geschlossen sind, wächst die Vorfreude bei den Spielern wieder. Grund hierfür ist eine Pressemitteilung des Berliner Entwicklers Bally Wulff . Um das Berliner Unternehmen war es die letzten Wochen verdächtig ruhig geworden. Offenbar aber nur die berühmte „Ruhe vor dem Sturm“. In der Mitteilung ließen die Entwickler nämlich verlauten, dass sie gleich mit einer wahren „Neuheiten-Offensive“ an den Start gehen wollen. Die Zwangspause durch die Corona-Pandemie hätte das Unternehmen gut genutzt und ein „brandneues Spielkonzept“ auf die Beine gestellt. Ein komplett neues 75er-Spiele-Paket wird demnach die TR5-Familie des Konzerns erweitern. Mit dabei sind laut Bally Wulff gleich sechs vollkommen neue Spiele und sechs neue Gehäusemodelle für die Automaten.

Spieler dürften ihren Fokus vor allem auf die neuen Spielautomaten legen. Hierzu gehören die Games „Buch der Hanse“, „Fruitnation“, „Mystery of the Maya“, „Royal Wilds“, „Old Forge“ und „Black Pirate II“. Die alles überstrahlende Neuheit im Portfolio soll laut Bally Wulff aber vor allem das Zusatzfeature Magic Djinn sein.

Magic Djinn als neues Spielkonzept bei Bally Wulff

Bei diesem Zusatzfeature handelt es sich laut den Entwicklern um ein spielübergreifendes Zusatzfeature. Die Spielgäste können dabei „unterhaltsames Neuland entdecken“ und via Zusatz-Bet wechselnde Überraschungselemente aufdecken. Bally Wulff kündigt sein neues Spielekonzept wie folgt an: „Der modernen Gestalt eines Flaschengeistes folgend, lädt Magic Djinn in die Welt der Wünsche ein und offenbar vier wechselten Features. Die Besonderheit: Spielgäste entdecken die überraschende Vielfalt des blauen Avatars schrittweise innerhalb des lebendigen Spielverlaufs und erleben den Protagonisten als unterhaltsamen Begleiter.“ Laut Konzern sorgt die Fusion aus dem innovativen Spielkonzept und der „noch nie dagewesenen Feature-Vielfalt“ für enorme Überraschungsmomente.

Zu den unterschiedlichen Features im Gepäck des Magic Djinn gehören dabei zum Beispiel das Freispiel-Feature oder das Spin Until You Win-Feature. Dieses erhöht in jeder Spielrunde ohne einen Gewinn den Multiplikator und geht damit einen ganz anderen Weg als die meisten Slots auf dem Markt. Üblicherweise wird der Multiplikator durch die Gewinne in die Höhe getrieben. Hier ist es also genau andersherum und der Multiplikator greift dann, wenn es zu einem Gewinn im Spiel kommt. Zusätzlich dazu können sich die Spieler auf das Bonus-Wheel-Feature freuen, mit dem an Glücksrädern Cash-Preise oder Multiplikatoren eingefahren werden können. Ebenfalls mit dabei: Das Counter-Boost-Feature. Hier taucht der blaue Djinni zufällig auf den Walzen auf und verteilt hier einen zusätzlichen Gewinn oder Multiplikatoren.

Mit einem Feuerwerk raus aus der Krise

Wann genau sich die Spieler in Deutschland über die neuen Entwicklungen von Bally Wulff freuen können, ist allerdings noch immer unklar. Die Corona-Pandemie hält die Branche weiterhin fest in der Hand. Sämtliche Spielhallen in Deutschland sind geschlossen. Zumindest aktuell erscheint es auch nicht als realistisch, dass innerhalb der nächsten vier bis sechs Wochen eine Öffnung erfolgt. Für die Branche wird die Gesundheitskrise damit immer mehr zur Belastungsprobe. Seit nun mehr rund einem Jahr fehlen die Einnahmen aus den Spielbetrieben, die Kosten bleiben vielerorts aber bestehen. Die einzige gute Nachricht: Bally Wulff dürfte nicht der einzige Entwickler sein, der mit einem wahren Feuerwerk an Neuheiten aus der Krise treten möchte. Die Spieler dürfen sich also mit großer Wahrscheinlichkeit nach der Wiedereröffnung auf einen denkbar attraktiven Markt freuen. Den wird es jedoch auch brauchen, denn die Folgen der letzten Monate werden in der Branche noch lange zu spüren sein.

Hallo, ich bin Maximilian und seit der Gründung von gameoasis.de mit an Bord. Ich bin für Reviews, Ratgeber und die News verantwortlich. Zudem bin ich selbst gern in Online Casinos unterwegs und interessiere mich auch für Sportwetten. Ich wünsche Dir viel Spaß bei uns!